Programm

CalCon Lounge 2018

Impuls

Mittwoch, 07.11.2018
um 15.30 Uhr

Wir treffen uns am Mittwochnachmittag im Bamberger Haus: einer malerisch am Luitpoldpark gelegenen barocken Villa. Dort liefern wir Ihnen zum Auftakt der CalCon Lounge 2018 im Ballsaal anregende Denkanstöße - auch jenseits von gängigen Branchenthemen. Direkt im Anschluss folgt dann der gemütliche Teil der Veranstaltung in stilvoll-rustikalem Ambiente.

Programm

15.30 - 16.00

Get-together

16.00 - 16.15

Opening
Sigrid Niemeier, CalCon Deutschland AG

16.15 - 17.15

"Alles nur in meinem Kopf - Neue Dimensionen des Denkens"
Dr. Boris Nikolai Konrad, Neurowissenschaftler

17.15 - 18.15

Innovationen Software & Services
CalCon Deutschland AG

18.15 - 24.00

Münchner After-Hour


Dialog

Donnerstag, 08.11.2018
um 09.00 Uhr

Weiter geht' s am Donnerstag in der Parkstadt Schwabing: genauer gesagt in die Highlight Towers. Auf der 32. Etage des Towers 1 erwartet Sie nicht nur ein eindrucksvoller Blick auf München und die Alpen, sondern auch ein spannendes Tagungsprogramm mit reichlich Gelegenheit zum Austausch mit Experten, anderen Nutzern und CalCon-Mitarbeitern.

Programm

09.00 - 09.30

Get-together

09.30 - 10.30

"Die richtigen Daten am richtigen Platz- BIM im Bestand"
Sigrid Niemeier, CalCon Deutschland AG

10.30 - 11.00

Pause

11.00 - 12.00

Workshop Teil eins
Impulsvortrag & Diskussion

12.00 - 13.00

Mittag

13.00 - 14.00

Workshop Teil zwei
Diskussion & Ergebniszusammenfassung

14.00 - 15.00

"Wahrnehmung - Wie wir uns selbst täuschen"
Christoph Kuch, Autor und Mentalist

15.00

Closing Session
Ausklang und Ende

Workshops

01 Die nächste Dimension

MEHR FLEXIBILITÄT

Die Neuentwicklung AiBATROS bringt völlig neue Möglichkeiten für das Bestandsmanagement mit sich. Vom kundenindividuellen Datenmanagement bis zu frei wählbaren Erfassungsebenen.

Um diese optimal zu nutzen, bedarf es eines stimmigen Migrationskonzepts. Welche Vorüberlegungen sind beim Umstieg zu treffen?

02 Die energetische Dimension

MEHR EINBLICK

Ein Gebäude kann baulich in gutem Zustand sein, aber in Sachen Energieeffizienz eine schlechte Figur machen. Die Entwicklung von Bestandsimmobilien erfordert also einen differenzierten Blick.

Dem trägt AiBATROS mit der Betrachtung der energetischen Qualität Rechnung. Anlagetechnik, Dämmung, Wärmeverbrauch ... - worauf kommt es an?

03 Die dritte Dimension

MEHR DATEN

Christian Wetzel hat ein neues Start-up gegründet, das sich mit digitalen Gebäudemodellen beschäftigt. BIM benötigt schließlich Daten - und die sind im Bestand ja oft Mangelware.

2D-Pläne, Bauteilerkennung, Materialbestimmung, digitaler Zwilling, 3D-Modell - welche Informationen sind für das Bestandsmanagement besonders interessant?

04 Die finanzielle Dimension

MEHR KONTROLLE

Investitionen in den Immobilienbestand sind wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Um produktiv zu wirtschaften, gilt es jedoch effizient zu steuern, wann wie viel Geld wofür ausgegeben wird.

Dabei wollen wir Sie in Zukunft mit einem Funktionsbaustein zur Investitions- und Finanzplanung unterstützen. Wie sollte dieser aussehen?